Kunst und Kultur für Kinder (KuK) startet „barock“ ins neue Jahr

Wann? 31.01.2010 16:00 Uhr

Wo? Amtshof, Auf dem Amtshof 8, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Burgwedel: Amtshof |

Musik- und Tanztheater „Händel für Kinder - komponieren, reisen und am Hofe glänzen“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Georg Friedrich Händels 250. Todestag wurde im letzten Jahr mit großem Aufwand zelebriert. Mit dem Meister Barocker Musik und Oratorien startet die nunmehr dritte Auflage von Kunst und Kultur für Kinder in 2010.
Die Auftaktveranstaltung „ Händel für Kinder - komponieren, reisen und am Hofe glänzen“ findet am 31. Januar statt. In diesem Musik- und Tanztheater lassen mehr als 30 Kinder und Jugendliche unterstützt von Erwachsenen der Gruppe Historische Tänze Burgwedel und dem Ensemble für Alte Musik Celeste Sirene aus Potsdam ein Stück Geschichte lebendig werden.
Nach einer spannenden Probenzeit lassen nun Barocktänze in zeittypische Kostümen zu Livemusik auf historischen Instrumenten ein Augen- und Ohrenschmaus erwarten.
Alle Kinder, die nicht am Training teilgenommen haben, aber als Hofdame, Höfling, Prinz oder Prinzessin angekleidet zum Zuschauen kommen, dürfen die festliche Schlusspolonaise mittanzen.
Und für den Fall, dass es in Burgwedel Kinder gibt, die wie Händel von der Musik fasziniert sind, aber bislang kein Spinettino auf dem hauseigenen Speicher gefunden haben, werden drei kostenlose Unterrichtsstunden auf einem Tasteninstrument verlost. Birgit Desch und Günter Wiebking spendieren eine Klavierschnupperstunde und Kreiskantor Christian Conradi eine Probestunde auf der Collon Orgel in der St. Petri Kirche.
Die Aufführung beginnt um 16 Uhr und wird im neuen Schmuckstück Burgwedels im Amtshof, Auf dem Amtshof 8, stattfinden.
Der Eintritt ist frei. Eine Spende zur Unterstützung der KuK Arbeit wird am Ausgang gerne entgegen genommen. Platzreservierungen sind erforderlich und werden unter 05139 / 2489 entgegen genommen. Infos über KuK unter www.kunst-kultur-kinder.de.