Kreisgruppenvorstand gewählt

Werbung für den Verband Wohneigentum. (Foto: Privat)

Versammlung der Siedlergemeinschaften, Hannover Ost

Lehrte (r/gg). Zur Delegiertenversammlung der Kreisgruppe Region Hannover Ost im Verband Wohneigentum Niedersachsen begrüßte der Vorsitzender Peter Rheinhardt im „Blauen Haus“ in Dollbergen rund 40 Teilnehmer. Bei Kaffee und Kuchen gab er den Rechenschaftsbericht ab, danach folgten die Vorstandswahlen. Für die nächsten zwei Jahre am Amt sind: Peter Rheinhardt (Vorsitzender), Helga Laube-Hoffmann und Ekkehard Munske (beide stellvertretende Vorsitzende), Manfred Hoffmann (Schriftführer), Dirk Rose (Kassierer), Katrin Dietrich (stellvertretende Kassiererin); Beisitzer Hermann Pries und Rudolf Specht.
"Am Sonntag, 3. Juli, soll das 75-jährige Jubiläum der Kreisgruppe im Restaurant Visier groß nachgefeiert werden", berichtet Helga Laube-Hoffmann. Mit den Plänen sei man jetzt auf der Zielgeraden. 
Thematische Schwerpunkte der Kreisgruppe sollen die Energiewende und der Klimaschutz sein. Dazu sollen Fachvorträge stattfinden. Helga Laube-Hoffmann erklärt: „Wir müssen in der Region Hannover einen grundlegenden Beitrag leisten, um die Klimaneutralität bis 2035, durch Ausbau der Solar- und Windenergie, zu erreichen. Dazu planen wir Referenten von der Klimaschutzagentur der Region Hannover zu gewinnen“.
Von vielen Mitgliedern in der Delegiertenversammlung kam der Wunsch, bereits in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt zu besuchen. „Wir müssen nach vorne schauen und möchten diese gute Tradition im Dezember wiederaufleben lassen“, so Angelika Lahmann. Der Vorstand versprach, sich darum zu kümmern.