Konzepte zur Integration

Online-Vorträge und Workshop

Lehrte (r/gg). Am Donnerstag, 17. Februar, von 17 bis 19 Uhr findet online der erste Workshop zur Erstellung eines Integrationskonzepts unter der Regie der Stadtverwaltung statt. Inhaltlich wird es um das Thema Arbeit und Ausbildung gehen. Referentin Dina de Haas (KAUSA-Landesstelle Niedersachsen) wird am Anfang des Workshops einen kurzen Vortrag über Arbeitsmarktintegration in der Region Hannover halten. Im Anschluss an den Vortrag soll gemeinsam eine Situationsanalyse erstellt sowie Ziele für das Integrationskonzept zum Thema Arbeit und Ausbildung für Lehrte erarbeitet werden.
Bürgermeister Frank Prüße sagt dazu: „Bei der gut besuchten Auftaktveranstaltung im Oktober 2021 wurde deutlich, wie breit das Themenfeld eines Integrationskonzeptes ist und auf was für ein großes Interesse der Prozess stößt. Viele Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte aus Lehrte waren dabei und haben mitgemacht. Diesen Schwung wollen wir für den weiteren Prozess nutzen. Alle interessierten Lehrter sind herzlich eingeladen, mit zu diskutieren und sich einzubringen.“
Teilnehmer melden sich bis Dienstag, 15. Februar, unter der E-Mail Adresse guelten.gailus@lehrte.de an. Der Link für die Online-Veranstaltung wir nach der Anmeldung zugesendet.
Die Themen und Termine der weiteren geplanten Workshops, jeweils von 17 bis 19 Uhr sind:
Interkulturelle Öffnung der Stadtverwaltung am 16. März;
Rassismus und Diskriminierung am 17. März;
Kinderbetreuung am 4. Mai;
Sprachkurse am 12. Mai.
Alle Workshops werden in digitaler Form als Webex-Videokonferenz stattfinden.