Kita Maschwiesen geschlossen

Einrichtung wegen bestätigtem Corona-Fall vorübergehend geschlossen

Ahlten (r/bs). Auf Grund einer bestätigten Corona-Infektion in der Kita-Maschwiesen in Ahlten ist diese seit dem gestrigen Montag geschlossen. Die Eltern wurden bereits am Sonntag über die verfügte Schließung informiert.
Die ermittelten Kontaktpersonen der Kategorie 1, welche seitens der Stadt Lehrte dem Gesundheitsamt der Region Hannover sehr kurzfristig gemeldet worden sind, wurden von dort zwischenzeitlich in häusliche Quarantäne geschickt und sollen noch heute getestet werden.
Auf Grund der unterschiedlichen Kontaktzeiten mit der erkrankten Person steht nunmehr fest, dass die Einrichtung frühestens am kommenden Montag, 26.10.2020, mit einem eingeschränkten Notbetrieb öffnen kann. Ab dem darauffolgenden Dienstag, 27.10.2020, könnte der Normalbetrieb wieder aufgenommen werden. Dieser Zeitplan gilt allerdings nur für den Fall, dass keine weiteren Infektionen auftreten.
Das Gesundheitsamt hat ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Lehrte gelobt, welche sehr zeitnah die notwendigen Listen der potentiellen K1-Personen zur Verfügung gestellt hat und Infektionsketten somit sehr schnell nachvollzogen werden können. In der Kindertagesstätte Maschwiesen werden aktuell 82 Kinder betreut, ausschließlich im Kindergartenalter (Ü3).