Junge Volksbankkunden genießen 3D-Kinovorstellung

Einen ganzen Kinosaal hatte die Volksbank eG für ihre jüngsten KundInnen reserviert, die beim „lebensechten“ 3D-Piratenspektakel mitfieberten. (Foto: Volksbank eG/Christina Dopfert)

450 Jugendliche fieberten bei dreidimensionalen „Piraten der Karibik“

LEHRTE (r/kl). Die Kinovorstellungen im „Cinemaxx“ Hannover sind bei den jungen Kunden der Volksbank eG, Lehrte-Springe-Pattensen-Ronnenberg, stets heiß begehrt. Jedes Jahr lädt das Kreditinstitut seine „Jeans“- und „VR-MeinKonto“-Kunden im Alter von sechs bis zwölf Jahren zum Kinostart eines aktuellen Kinderfilms ins „Cinemaxx“-Kino Hannover am Raschplatz ein.
In diesem Jahr kamen auch die älteren Geschwister im Alter von 12 bis 16 Jahren in den Genuss einer Einladung zum Kinobesuch. Der gerade zwei Tage angelaufene Kinostart von „Pirates oft the Caribbean – Fremde Gezeiten“ (Fortsetzung 4) wurde durch die neue 3D-Technik zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Christina Dopfer und ihre Kollegen von der Volksbank empfingen die jungen Zuschauer und deren als Begleitung mitgekommenen Elternteile im „Cinemaxx“. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste startete die Exklusivvorstellung ohne die sonst übliche Werbung.
Das temporeiche und aufwändig inszenierte Piratenabenteuer begeisterte dank des unnachahmlichen und komischen Geschicks des Hauptdarstellers Johnny Depp die Gäste und sorgte für viel Spaß. Viele der insgesamt 450 Gäste bedankten sich nach der Vorstellung begeistert bei den MitarbeiterInnen.