Jugendlicher im Unfall leicht verletzt

LEHRTE (r/gg). Am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr gab es auf der Sehnder Straße, B443, einen Verkehrsunfall. Die Unfallbeteiligten, ein 50-jähriger Sehnder mit seinem VW-Touareg und ein 17-jähriger Sehnder mit seinem Kleinkraftrad MBK MT 125 befuhren in dieser Reihenfolge die B443 in Richtung Sehnde. Auf Höhe der Brücke, im Gefälle, musste der PKW-Fahrer verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte der 17-Jährige zu spät und fuhr auf den PKW auf. Der Jugendliche stürzte daraufhin und verletzte sich dabei leicht. Er wurde dennoch mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.