"Jugendarbeit On Tour“ beginnt

"Zeit gemeinsam verbringen" ist Programm bei der "Jugendarbeit On Tour". (Foto: Stadt Lehrte)

Stadtjugendpflegerin gibt Termine bekannt

LEHRTE (r/gg). Seit Kurzem haben die städtischen Jugendeinrichtungen, wenn auch unter strengen Hygieneauflagen und mit limitierten Besuchszahlen, wieder geöffnet. Um den Bedürfnissen der Lehrter Jugendlichen, die sie bisher mit dem Besuch einer der Einrichtungen verbunden haben, noch mehr entgegenzukommen, hat sich das Team um Stadtjugendpflegerin Tara Esdaile eine weitere Aktion überlegt: Das Team Jugendarbeit geht On Tour! Ab Donnerstag, 18. Juni, werden an mehreren Tagen in der Woche verschiedene Jugendeinrichtungen im gesamten Stadtgebiet angefahren. Dort angekommen wird auf der grünen Wiese ein Wohnzimmer aufgebaut. Dieses soll einerseits dazu einladen, Platz zu nehmen und zu chillen. Andererseits soll natürlich auch Raum dafür gegeben werden, sich unter Wahrung der Kontaktbeschränkung auszutoben. Hierfür hat das „Team Jugendarbeit On Tour“ zusätzliche Spiele im Gepäck, die unter Beachtung der Hygieneregeln bedenkenlos genutzt werden können. So kann es unter Umständen auch mal lauter werden, denn die Sitzmöbel sind Cajons, Kistentrommeln.
Die Stadtverwaltung ist bemüht, Jugendlichen Raum zu schaffen und sie in der Freizeit zu begleiten - und zwar laut, flexibel und bunt, jederzeit mit offenem Ohr und kreativen Kombinationen aus neuen Wegen und bewährten Pfaden.
Die Tourdaten sind ab sofort auf der Internetseite der Stadt Lehrte und allen anderen bekannten Werbekanälen des Teams der Jugendarbeit Lehrte zu finden. Plakate zum Nachschauen werden das Lehrter Stadtbild bereichern.
Start: 18.06.2020, Kinder- und Jugendhaus „JuZe“ Lehrte-Süd, Am Südring 30, 15:00 bis 18:00 Uhr.