Jubiläums-Dreschefest Immensen mit viel Spaß für die Kinder

Die kostenlose Mitfahrt auf kleinen Dampflokomobilen ist eine der größten Attraktionen für die jüngsten Besucher/innen des Jubiläums-Dreschefestes an diesem Wochenende auf dem Immenser Mühlenberg. (Foto: Archiv/Walter Klinger)
Lehrte: Festplatz Auf dem Mühlenberg Immensen |

Bis zwölf Jahre Eintritt frei - Neues Gastronomie-Zelt hat Premiere

IMMENSEN (kl). Auch das "20. Dreschefest Immensen" am kommenden Samstag und Sonntag, 16. und 17. August, ist wieder ein Schau- und Mitmachfest für die ganze Familie. Auch das gehört zur Historie der Landtechnik: Seile selbst herstellen kann man (frau!) so am Sonntag mit einer "Reeperbahn". Besonders die kostenlosen Rundfahrten mit Treckergespann und auf kleinen Dampflokomobilen aber sind eine Attraktion (nicht nur) für die jüngsten Besucher/innen des Festivals der historischen Ernte- und Landtechnik.
In mehreren Zelten sind zudem auch Miniatur-Dampfmodelle ausgestellt und Dampfschiffe fahren auf einem eigens dafür angelegten Teich. Nicht zuletzt lockt die große Strohburg zum Austoben auf gänzlich natürlichen Materialien.
Zum Vereins- und Dampflokomobil-Jubiläum haben die Frauen der "Freunde historischer Fahrzeugfreunde" am Sonntag wieder eine - auch mit moderner Haushaltstechnik - reich bestückte Tombola sowie an beiden Tagen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen vorbereitet. Auch ein Eiswagen steht bereit.
Erstmals hält Tim Dralle, der Wirt der benachbarten "Tim's Sportklause", in einem neuen Gastronomie-Langzelt deftige Gaumenfreuden wie Champignompfanne, hausgemachtes Sauerfleisch mit Bratkartoffeln, Steaks, Bratwurst und Schinkengriller - sämtlich frisch gekocht, gebraten und gegrillt - bereit.
Ihre Bewähungsprobe bestand die neue Gastronomiezeile bereits am vergangenen Wochenende beim Jahrestreffen des Unimog Veteranen Clubs, bei dem sich mehr als 300 dieser kräftigen Nutzfahrzeuge aus der ganzen Bundesrepublik auf dem Immenser Mühlenberg präsentierten - und die Unimog-Freunde nicht mit Lob für die gute Veranstaltungsorganisation in Immensen sparten. Auch beim Dreschefest gibt es wieder zwei Getränkepavillions mit kühlem Härke oder Einbecker, natürlich aber auch nichtalkoholischen Getränken.
Das Festzelt mit Plätzen auch auf der mit Sonnenschirmen überdachten Außenterrasse bietet Gelegenheit zu gemütlichen Runden, bei denen beim Immensser Dreschefest so manche Geschichte erzählt wird - aus dem (Berufs-)Leben der Trecker- und Dampfpiloten ebenso wie aus der Geschichte ihrer liebevoll restaurierten historischen Fahrzeuge, wie sie nur noch ganz selten in so großer Zahl - und vor allem so funktionstüchtig - zu sehen sind wie beim nunmehr schon traditionellen Immenser Dreschefest mit seinem bundesweiten Dampf- und Treckertreffen.