Irrungen und Wirrungen im Garten erklärt

Sandra Raupers-Greune, Beraterin für Garten, Hof- und Dorfgrün der Landwirtschaftskammer aus Braunschweig, gab beim Landfrauen-Treffen in Aligse fachkundige Hinweise. (Foto: Uta Buchholz)

Landfrauenverein bot fachkundigen und gleichzeitig humorigen Vortrag

ALIGSE (r/gg). "Wenn Forsythien blühen, sind Rosen schnittreif“, „Bierfallen helfen gegen Schnecken“, „Alte Rosensorten sind robuster“, „Rindenmulch ist gut für alles“: So oder ähnlich lautende Weisheiten aus dem Bereich Garten kennt jeder. Sie scheinen zum gesicherten Alltagswissen zu gehören und werden munter weitergegeben. Doch sind sie wahr oder doch eher ein Mythos? Dieser Frage ging Sandra Raupers-Greune, Beraterin für Garten, Hof- und Dorfgrün der Landwirtschaftskammer aus Braunschweig nach. In ihrem Vortrag „Gartenirrtümer – wir decken auf“ beim Treffen des Landfrauen-Vereins entlarvte die Beraterin anhand vieler Beispiele aus allen Bereichen des Gartens diverse großzügige Verallgemeinerungen als falsche Beobachtung oder skurrile Schlussfolgerung.
„Gerade Irrtümer, die einen wahren Kern haben und deshalb sehr plausibel klingen, erweisen sich oft als besonders hartnäckig,“ betonte Sandra Raupers-Greune, und sie erklärte den Anwesenden den richtigen Umgang mit Bäumen, Blumen, Kompost und Schädlingen. Infolge musste im Laufe des Abends so manche Landfrau schmunzeln, wenn sie sich dabei ertappte, selbst einem Irrtum aufgesessen zu sein.
Sandra Raupers-Greune empfahl den Landfrauen, die Irrungen und Wirrungen im Gartenumfeld mit Humor zu nehmen, vor allem aber, sie zu hinterfragen. Inzwischen gäbe es viele Möglichkeiten, Informationen einzuholen, doch oft sei man gut beraten, mit anderen Gärtnern über deren Erfahrungen zu sprechen. Bedenken solle man dabei vor allem eins: Pflanzen seien Lebewesen, die nicht immer überall nach den gleichen Patentrezepten funktionierten. Und der größte Irrtum überhaupt sei zu glauben, der Garten sei irgendwann einmal fertig - so der Bericht von Uta Buchholz, Vorsitzende im Landfrauen-Verein.