Integration aufgezeigt

"Der Glücksfall" beim SV Yurdumspor, Ali Mussavi, steht im Fokus der Kameras. (Foto: Dirk Ewert)

Filmportrait von Ali Mussavi beim SV Yurdumspor

LEHRTE (r/gg). Der SV Yurdumspor Lehrte bekam Besuch von einem Kamerateam des Landessportbundes Niedersachsen. Anlass war ein Best Practice-Beispiel über eine gelungene Integration. Der Film ist eine Dokumentation über die Integration von Ali Mussavi in Deutschland. Er kam als unbegleiteter jugendlicher Migrant vor vier Jahren nach Lehrte. Er begann vor drei Jahren mit dem Kampfsport beim Tigers Fight Club Lehrte. Ali Mussavi ist ein Vorzeigesportler, der beim SV Yurdumspor auch ehrenamtlich als Kinder- und Jugendtrainer tätig ist. Bei dieser Aufgabe stellt Ali stets unter Beweis, wie viel Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit er besitzt. Es gelingt ihm spielend sich auf die verschiedenen Altersgruppen der Kinder und Jugendlichen einzulassen, und durch sein großes Einfühlungsvermögen, schafft er es, seine Schützlinge zu motivieren und ihnen Zuversicht in ihre eigenen Leistungen zu geben. Inzwischen trainiert Ali Mussavi auch eine Frauengruppe im Kampfsport. Er nimmt selbst an Wettkämpfen im Kickboxen teil und erhielt im Oktober 2019 den Titel des Vizeweltmeisters der Amateure.
„Seine außergewöhnliche Motivation, sich in Deutschland zu integrieren, ist vorbildlich“, so Dirk Ewert Spartenleiter der Kampfsportabteilung beim SV Yurdumspor.
„Ali Mussavi ist sehr fleißig und hilfsbereit. Für unseren Verein ist er ein Glücksfall“, erklärt der Yurdumspor-Vorsitzende Yetis Özdemir.
Nicht nur sportlich erreichte Ali Mussavi seine Ziele, denn er absolvierte erfolgreich seinen Schulabschluss und begann im September 2019 eine Ausbildung als Kraftfahrzeugmechatroniker in Hannover.
Demnächst wird der Film im Internet zu sehen sein. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des SV Yurdumspor.