Initiative für den Naturschutz

Material zum Schutz der Wildbienen gibt es beim Nabu-Ortsverein. (Foto: Thomas Skuppin)

Nisthilfen für Wildbienen vergeben

Sehnde (r/gg). Von der jüngsten Aktion im Nabu-Büro an der Mittelstraße am Freitag voriger Woche berichtet Angelika Thomaier, Sprecherin im Nabu-Ortsverein: "Obwohl wir nur für eine Stunde öffnen konnten, hatten wir über 30 Interessierte zu Besuch." Zu dem Schutz der Wildbienen und deren Nisthilfen wurde informiert. Angelika Thomaier schreibt: "Es lagen neben den Wildbienen-Faltblättern auch weitere Informationsmaterialien bereit, die gerne mitgenommen wurden."
Besonders umlagert gewesen sei Alex Poch, auf dessen Initiative die Aktion zu Stande gekommen ist. "Er hat viele Gespräche geführt und konnte dabei wertvolles Wissen über die kleinen Insekten vermitteln, die bereits jetzt aktiv sind", so Angelika Thomaier.
Die Mitglieder des Nabu-Ortsvereins waren begeistert von dem großen Interesse der Bevölkerung. Eine Lehrerin aus Lehrte, die zusammen mit ihrer Tochter dabei war, hat wie viele andere eine  der Nisthilfen mitgenommen, die an diesem Tag verschenkt wurden. Angelika Thomaier verspricht: "Alle, die leer ausgingen, werden von der NaBu-Gruppe unterstützt, damit sie eine solche Nisthilfe erhalten können."