Initiative der Industrie Gewerkschaft

Einen feierlichen Moment gestaltete die IGBEC für langjährige Mitglieder im restaurant Visier. (Foto: Norman Happatz)

1.070 Jahre in Summe ließen sich feiern

LEHRTE (r/gg). Jubilarehrungen gab es bei der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie (IGBCE) im Restaurant Visier. Die Mitgliedschaft der 23 Jubilare ergab zusammengezählt 1070 Jahre Gewerkschaftszugehörigkeit.
Nach der Begrüßung des IGBCE-Ortsgruppenvorsitzenden Norman Happatz spielte die Bergmanns Kapelle Bad Salzdetfurth in alter Bergmansmanier den Jubilaren ein Ständchen. Im Anschluss begrüßte der Bürgermeister Klaus Sidortschuk die Jubilare und machte darauf aufmerksam, daß den Gewerkschaften neue Herausvorderungen bevorstehen. Die Gewerkschaftssekretärin Anna Engfer grüßte die Jubilare und machte eine kleine Zeitreise in die Beitrittsjahre der zu ehrenden Mitglieder. Zu guter Letzt fand die Übergabe der Urkunden und Anstecknadeln statt. Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft: Ingrid Malinowski, Stefan Konrath, Semih Guencicekleri, Andreas Friedrich; 40 Jahre: Birgit Thomschke, Reinhard Lamm, Harald Kaufmann, Günter Brennecke, Peter Bartl; 50 Jahre: Inge Tolle, Eberhard Jacob, Gerhard Siems, Wolfgang Grobe, Walter Schoenwitz, Georg Franz, Klaus Dumke; 60 Jahre: Werner Warmbold, Ernst-August Tolle, Karl-Heinz Meyer, Horst Neumann, Adolf Opitz, Horst Stümpel, Erich Kracke.