Infos zur Route des Radschnellwegs

Die Lehrter Grünen trafen sich zum Gespräch über aktuelle politische Themen. (Foto: Michael Müller)

Grüne-Ratsfraktion informiert Mitglieder

LEHRTE (r/gg). Einblicke in die Arbeit der grünen Fraktion im Lehrter Stadtrat erhielten die Mitglieder des Ortsverbandes bei einem Treffen, bei dem auch einige Neumitglieder begrüßt wurden. Ronald Schütz, Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Lehrter Bürgermeister, informierte gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen Christian Gailus und Carsten Milde über die aktuellen Aufgaben, wie der Ausbau der Kindertagesstätten oder Ausarbeitung des Radschnellwegs. Michael Müller aus dem Ortsvereinsvorstand der Grünen schreibt: "Den Vorschlag der Ratsgruppe CDU/Piraten hat die Mehrheitsgruppe von "SPD/Bündnis 90/Die Grünen/Linke" im Umweltausschuss bereits abgelehnt." Eine Streckenführung nördlich der Bahnlinie läge sehr weit abseits und würde von den Menschen, besonders aus Ahlten, nicht angenommen. Bevorzugt werde von den Grünen weiterhin die bisher geplante, durch ein Gutachten der Metropolregion als Vorrangtrasse festgelegte Streckenführung durch den Ortsteil Ahlten.
Beim Thema Ladeinfrastruktur für Elektromobilität werde die Stadtwerke GmbH tätig werden. Beim Thema Klimaschutz zeigt der Grüne-Ortsverein bereits Bestehendes auf, wie die Tempo-30-Regelung, die Photovoltaik auf öffentlichen Gebäuden oder die Aufwertung des Stadtparks. Gepflasterte Verkehrsinseln werden entsiegelt und als Blühstreifen umfunktioniert.