Infos zum geplanten Gewerbegebiet

Einwohnerversammlung am 16. November abgesagt

Aligse (r/gg). Anlässlich des geplanten Neubaus des ALDI-Logistikzentrums im Gewerbegebiet Lehrte-Nord 3 in der Gemarkung Aligse hatte die Stadtverwaltung für Montag, 16. November, zu einer Einwohnerversammlung eingeladen. Diese sollte um 19 Uhr in der Sporthalle Aligse, Peiner Heerstraße 12, stattfinden, ist jetzt aber abgesagt.
Zum Hintergrund: Eine Forderung des Ortsrates Aligse-Kolshorn-Röddensen (Ortsratsbeschluss vom 25. Oktober 2019) sollte erfüllt werden. Zeitlich sollte die Einwohnerversammlung erst dann stattfinden, wenn die überarbeiteten Planungen veröffentlicht worden sind. Dies ist nunmehr der Fall, die jeweiligen Beschlussvorlagen (125/2020 und 126/2020) liegen seit Kurzem vor. Inhaltlich geht es in der Einwohnerversammlung um die Auswirkungen der Umstellung des Bauleitplanverfahrens Nr. 2/17 „Gewerbegebiet Lehrte-Nord 3 – Erweiterung“ auf einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan.