Indischer Bischof hält Pfingstmessen in St. Bernward Lehrte und St. Theresia Ahlten

KGS-Schülerin Jennifer begeisterte mit im Schulprojekt „Wir sind eine Welt“ erlernten indiscvhen und ägyptischen Tänzen – und mit einem Schleiertanz als Zugabe. (Foto: St. Bernward/Ingrid Höpfner)

KGS-Schüler überreichen Spende beim Indientag der Gemeinde

LEHRTE/AHLTEN (r/kl). Beim schon traditionellen Indientag in der katholischen St. Bernward-Gemeinde Lehrte konnten als besondere Gäste Christen aus der koptischen Gemeinde Hannover willkommen geheißen werden, die ihr Gemeindezentrum seit einiger Zeit in St. Theresia in Ahlten haben.
Nach dem feierlichen Hochamt konnten sich alle im wunderschön geschmückten Pfarrheim mit einem leckeren indischen Mittagessen stärken und sich dann noch Kaffee und Kuchen schmecken lassen. Darüber hinaus wurden indische Gewürze und Tees zum Verkauf angeboten.
Viel Applaus erhielten die Schülerinnen und Schüler der KGS Sehnde, die zur allgemeinen Freude einen indischen Tanz vorführten, den sie anlässlich einer Projektwoche mit dem Thema „Wir sind eine Welt“ einstudiert hatten. Die Schülerin Jennifer faszinierte und begeisterte die Zuschauer durch ihre mit großer Grazie vorgeführten ägyptischen und indischen Tänze sehr und ließ sich zu einem Schleiertanz als Zugabe bewegen.
Zum Abschluss ihrer so gelungenen Darbietungen überreichten die Schüler, die sich unter der Leitung von Frau Hey sehr engagiert mit dem Thema „Indien“ auseinandergesetzt hatten, dem Vorsitzenden der „Deutsch-Indischen Partnerschaft St. Theresia“ eine Spende, von 108,09 Euro die sie im Rahmen ihres Schulprojektes gesammelt hatten.
Auch die drei indischen Ordensschwestern trugen zum Gelingen des Indientages bei, indem sie in ihrer Sprache Malayalam ein Marienlied vortrugen. Dann sangen sie - unterstützt von dem Inder, der für die Zubereitung des indischen Mittagessens zuständig war, die indische Nationalhymne, die sehr viele der indischen Sprachen beinhaltet, so dass jeder Inder sie verstehen kann.
Alle Spenden und auch der Erlös dieses so gelungenen Indientages kommen ausnahmslos dem Ausbau eines Schulkomplexes in Maharajgani in Nordindien zugute. Der Bischof der Diözese Gorakhpur, Thomas Turuthimattam CST, bittet auch weiterhin um finanzielle Unterstützung für dieses Projekt. Er kommt nach Lehrte und wird am Pfingstsonntag in St. Bernward und am Pfingstmontag in St. Theresia Ahlten in den Messfeiern die Predigt halten.