Impfzentrum öffnet

Betrieb an der Zuckerpassage

Lehrte (r/gg). Das von der Regionsverwaltung eingerichtete Impfzentrum an der Zuckerpassage nimmt am Montag, 6. Dezember, den Betrieb auf. Symptomfreien Personen können sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr gegen das Corona-Virus impfen lassen. Auch Booster-Impfungen sind möglich. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Mitgebracht werden muss lediglich ein gültiges Ausweisdokument und wenn vorhanden der Impfpass. Um Wartezeiten zu verkürzen, sollte auch der Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Diese Dokumente sind auf der Internetseite www.lehrte.de zu finden. Dort gibt es auch Antworten auf häufig gestellte Fragen.