Impfungen in Lehrte

Mobiles Angebot auf dem Parkplatz am E-Center

Lehrte (r/fh). Im Laufe der kommenden Woche können sich die Einwohner an drei Tagen direkt vor Ort in Lehrte gegen das Coronavirus impfen lassen. Dafür wird ein Impfteam der Region Hannover mit einem Großraumrettungswagen der Feuewehr auf den Parkplatz am E-Center, Zuckerpassage 22 kommen. Das Angebot besteht am Montag, 2. August, von 14 bis 17 Uhr, am Mittwoch, 4. August, von 9 bis 12 Uhr und am Donnerstag, 5. August, von 14 bis 17 Uhr. Interessierte können ohne Terminvereinbarung vorbeikommen. Mitzubringen sind der Personalausweis sowie der Impfpass.
Bei der Aktion wird der Impfstoff von Johnson&Johnson gespritzt, bei dem eine Dosis ausreicht. Der vollständige Impfstoff tritt dann nach zwei Wochen ein. Eine Zweitimpfung wie bei den anderen Vakzinen ist nicht nötig.
Bürgermeister Frank Prüße sagt: „Insbesondere vor dem Hintergrund der nun wieder steigenden Infektionszahlen, sollten die Hürden für eine Impfung so gering wie möglich sein. Daher freue ich mich, dass das mobile Impfangebot nach Lehrte kommt und somit auch eine unbürokratische und spontane Möglichkeit der Impfung geschaffen wird.“