Immenser Benefiz-Glühweinbude zu Silvester wieder ein Erfolg

Glühwein und Geselligkeit: An der Benefiz-Bude (im Hintergrund) vor der Kirche und BühringHof nutzten am Silvesterabend noch mehr ImmenserInnen die Gelegenheit, sich gegenseitig ein frohes neues Jahr zu wünschen. (Foto: Walter Klinger)

Gemeinsam (etwas) anstoßen: 550 Euro für Kindertafel

LEHRTE/IMMENSEN (kl). Kurz zuvor sind sie Gastgeber beim Immenser Weihnachtsmarkt auf BühringHof, Silvester stehen sie mit Freunden an der Glühweinbude davor. Neben der erneut bestens genutzten Gelegenheit zu geselligen Neujahrswünschen haben Karsten und Tanja Bühring dabei 550 Euro für die Hannoversche Kindertafel zusammengebracht.
Nahe der St. Antonius-Kirche war der Besuch an der Benefiz-Glühweinbude in diesem Jahr trotz zweitweiligen Sprühregen noch besser als in den Jahren zuvor. Besonders zur Stunde des Jahreswechsels standen hier bei Getränken und Würstchen gegen Spende fast 100 ImmenserInnen gesellig zusammen.
Tanja und Karsten Bühring wechselten sich bei der Standbetreuung mit Rainer Fricke, Uwe Mügge und Jürgen Heugner vom Förderverein der Ortsfeuerwehr ab. Thema waren an den Stehtischen auch bereits die Veranstaltungen des nächsten Jahres. Eines scheint dabei klar: Weihnachtsmarkt und Silvester-Glühweinbude werden BühringHof auch 2012 zumindest wieder zwei Mal zum heimlichen Ortsmittelpunkt machen …