Im Dampfsonderzug „Waterkant“ von Lehrte nach Cuxhaven und Helgoland

Wann? 20.08.2011 04:30 Uhr

Wo? Bahnhof Lehrte, Poststraße 8, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Bis in die 70er Jahre waren die Dampfloks der Baureihe 41/42 Öl bei der Bundesbahn das Rückgrat der Zugförderung. In bestem Zustand präsentiert sich noch heute die schnelle Universallok 41 096 der Dampflokgemeinschaft aus Salzgitter, die auch den Sonderzug nach Cuxhaven zieht. (Foto: Manfred Rehberg/privat)
Lehrte: Bahnhof Lehrte | LEHRTE (r/kl). Zu einer Tages-Sonderfahrt startet die Dampflok-Gemeinschaft 41 096 aus Salzgitter am Sonnabend, 20. August, von Braunschweig über Peine, Lehrte (Abfahrt 4.33 Uhr), Hannover (Abfahrt 4.51 Uhr) und Bremen mit ihrem historischen Schnellzug nach Cuxhaven.
Es besteht für die Fahrgäste die Möglichkeit, mit dem Seebäderschiff zur Insel
Helgoland zu fahren. Dort ist zollfreier Einkauf immer noch sehr beliebt. Hoch interessant auch das Aquarium „Unterwasserwelt der Nordsee“ sowie der Lummerfelsen.
Ankunft in Cuxhaven ist um 8.54 Uhr, die Schifffahrt nach Helgoland (mit Bustransfer von der Bahn zum Anleger) dauert zweieinhalb Stunden. Auch Cuxhaven hat einiges zu bieten. Die Strandbäder Duhnen und Döse sowie die Insel Neuwark, die mit Pferdefuhrwerk zu erreichen ist.
Im Sonderzug mit der ölgefeuerten Eilzuglok 41 096, 90 Stundenkilometer schnell, sorgt ein Service-Team im Bord-Bistro mit Getränken und Snacks für das leibliche Wohl der Fahrgäste.
Die Rückfahrt erfolgt gegen 18.51 Uhr in Cuxhaven, die Ankunft in Lehrte gegen 23.31 Uhr. Der Bahn-Fahrpreis beträgt 59 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 29 Euro.
Im Fahrpreis enthalten ist ein Gutschein für zwei Tassen Kaffee oder Tee und ein belegtes Brötchen. Die Fahrt mit dem Schiff nach Helgoland kostet 30 Euro für Erwachsene und 19 Euro für Kinder.
Anmeldungen, weitere Infos und genaue Abfahrzeiten sind unter Telefon (0163) 963 03 05 oder E-Mail an sabine.a.kaduk@-online.de oder www.DG41096-Sonderfahrten@gmx.de zu erfahren.