Hybride Jahresversammlung

Ehrung im Schachklib Lehrte (von links): Lukas-Oliver Busse, Vorstandsmitglied Gia Bao Thieu, FIDE-Meister Nico Stelmaszyk und Philip Reimer. (Foto: Privat)

Ehrungen im Lehrter Schachklub

Lehrte (r/gg). 24 Teilnehmer, davon die Hälfte per Videokonferenz hinzugeschaltet, nahmen an der Schachklub-Jahresversammlung teil, hörten sich die Berichte des Vorstands zum letzten Jahr sowie die Ausrichtung von Turnieren 2022 an, konnten aktiv Nachfragen stellen und Anregungen beitragen.
Außerdem fanden die Vorstandswahlen statt. Die fast einstimmigen Wahlergebnisse vom Vorsitzenden Jan Salzmann sowie des restlichen Vorstands, der sich nicht personell verändert hat, bestätigen die gute Arbeit. Während der Corona-Beschränkungen nutzten die Mitglieder die zahlreichen Onlineangebote. Die Mitgliederzahl konnte auf 180 konstant gehalten werden.
Aus dem Vorstand schreibt Gia Bao Thieu: "Ein Highlight der Jahresversammlung sind immer die Ehrungen der Sieger der vereinsinternen Turniere. Dieses Jahr gingen die Siegerehrungen an die bekannten Spitzenspieler des Lehrter Schachklubs: Heinrich Bedürftig gewann das Blitzen, Günther Schrüfer holte sich den ersten Platz beim Schnellschach, FIDE-Meister Nico Stelmaszyk wurde Klubmeister.