Hunderte Sportler und Besucher feierten ein tolles 3-Vereine-Sportheimfest Sievershausen

Da staunten die Erwachsenen, wie gut der Sievershäuser Nachwuchs der neuen Sparte gemeinsam mit "Friesen" Hänigsen das Baseballspiel schon beherrscht . . . (Foto: TSV 03)
Lehrte: Sportheim am Schmiedeweg Sievershausen |

Hagelschäden saniert - Neue Baseballsparte - Derby-Sieg gegen "Adler"

SIEVERSHAUSEN (r/kl). Mehr als ein Jahr ist es her, als ein großer Hagelschauer die Ortschaft Sievershausen traf. Auch das gemeinsame Sportheim des TSV 03 Sievershausen, der Tennisgemeinschaft Sievershausen und der Schützengesellschaft Sievershausen hatte es arg erwischt.
Die tennisballgroßen Hagelkörner zerschlugen das Dach und Wasser tropfte von Decken und Wänden. Den Abschluss aller notwendigen Arbeiten feierten die drei Sportheimvereine mit einem großen Fest, um den Vereinsmitgliedern und den Sievershäusern das runderneuerte Sportheim vorzustellen.
Start war um 10.00 Uhr. Beim TSV 03 wurde fleißig Wikingerschach gespielt, während man bei der Tennisgemeinschaft mit einem lizensiertem Trainer erste Versuche mit dem Tennisschläger machen konnte. Auch der Bouleplatz wurde fleißig in Beschlag genommen.
Bei der Schützengesellschaft konnten die vielen Besucher mit einem Lichtpunktgewehr schießen oder auf eine Biathlonscheibe zielen. Auch Nordic Walking konnte auf der Sportanlage ausprobiert werden.
Ein Höhepunkt waren sicherlich die Baseballvorführungen der Kinder der neuen Baseballsparte des TSV 03 Sievershausen. Nach einem Showtraining hatten dann die zahlreichen Zuschauer die Möglichkeit, einmal den Fanghandschuh oder den Baseballschläger in die Hand zu nehmen. Dies wurde dann auch rege genutzt. Schließlich gab es noch ein kleines Abschlußspiel, bei dem die Zuschauer ihre gerade erworbenen Techniken ausprobieren konnten. Ein großer Spaß für Kinder und Erwachsene. Letztlich bestand noch die Möglichkeit, von einer Ballwurfmaschine geschossene Bälle mit dem Schläger zu treffen. Es zeigte sich, dass dies deutlich schwieriger war, als es zunächst aussah.
Die Vereinsvorsitzenden Petra Drescher (Tennis), Martina Kamrath (Schützen) und Jörg Schwieger (TSV) zeigten sich begeistert von der Resonanz der Veranstaltung. Den ganzen Tag über waren das Sportheim und die Sportanlagen hervorragend besucht. Das "Sahnehäubchen" des gelungen Tages war dann, dass die Fußballmannschaft des TSV 03 Sieverhausen das Derby gegen den SV Adler Hämelerwald mit 3:0 gewann und dies von Schützen, Tennissportler und TSVern gemeinsam bejubelt wurde. Die Mitglieder der Sportheimvereine sind an diesem Tag ein Stück näher zusammengerückt - auch bei der anschließenden Geselligkeit, die viel länger in den Abend dauerte, als eigentlich geplant . . .