Hoher Schaden an Ampel

LEHRTE (r/gg). In der Nacht von Montag zu Dienstag ist die Ampel an der Kreuzung Burgdorfer Straße und Poststraße beschädigt worden. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß offensichtlich mit einem Ampelmast zusammen und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Betroffen ist der linke Ampelmast in Fahrtrichtung B443. Durch den Unfall ist der vollständige Mast in Richtung Poststraße umgeknickt. Ein Schaden 15.000 Euro ist hierdurch entstanden. Die Poststraße war im genannten Zeitraum aufgrund einer Baustelle für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ob der Schaden im Rahmen der Bauarbeiten durch berechtigte Baustellenfahrzeuge oder durch andere Verkehrsteilnehmer verursacht wurde, steht nach jetzigem Stand nicht fest. Die Ermittlungen hierzu dauern an.