Hobbykunstausstellung "Ostern und Frühling" am 1. April in Lehrte

Am verkaufsoffene Sonntag, 1. April, wird von 11.00 bis 13.00 Uhr, wie auch im vergangenen Jahr, eine Hobbykunstausstellung veranstaltet. Im Kurt-Hirschfeld-Forum steht dabei das Thema "Frühling und Ostern" im Mittelpunkt. (Foto: SML/Udo Gallowski)

Kunstvolle Arbeiten von rund 35 Ausstellern im Kurt-Hirschfeld-Forum

LEHRTE (r/dik) Am verkaufsoffene Sonntag wird, wie im vergangenen Jahr, eine Hobbykunstausstellung zum Motto „Frühlingserwachen“ veranstaltet, bei der rund 35 AustellerInnen ihre Hobbykunst rund um das Thema Ostern und Frühling präsentieren und anbieten. Der Eintritt ist frei.
Diesmal findet die Veranstaltung von 11.00 bis 18.00 Uhr im Kurt-Hirschfeld-Forum statt, so dass die HobbykünstlerInnen in der Lehrter City zum verkaufsoffenen Sonntag noch näher dran sind am Geschehen. Das Angebot reicht von Handarbeiten und Holzarbeiten über Marmeladen, Liköre und Senf bis hin zu Floristik, Schmuck, dänischer Stickerei und vieles mehr.
Das Blumenhaus Gebauer präsentiert frische Frühlingsblüher und Gartendekorationen. Besonders beliebt bei Kindern ist sicher der Stand mit Playmobilteilen. Hier finden auch Sammler bestimmt noch das eine oder andere Stück. Martin Haase wird mit seinen Kaninchen, Küken, Hühnern und Meerschweinchen für viel Aufmerksamkeit sorgen. Diese lassen sich von den Kindern auch gern streicheln.
Auch frische Eier werden - solange der Vorrat reicht – am Stand von Martin Haase verkauft. Während des ausgedehnten Einkaufsbummels durch Lehrte bietet das „Frühlingscafe“ im Kurt-Hirschfeld-Forum ein wenig Zeit zur Entspannung und zum Stärken. Die Kuchen sind alle von den Ausstellern selbst gebacken und finden immer viel Anklang bei den Gästen.
Für schmackhafte "deftige Kleinigkeiten" und Kaltgetränke sorgt das Team von Ingo Schmalz. Ein Abstecher in das Kurt-Hirschfeld-Forum lohnt sich also auf jeden Fall!