Hilfsfonds für Vereine

Antragsfrist noch bis zum 15. September

Lehrte (r/gg). Bis zum 15. September werden in der Stadtverwaltung Anträge auf Zuschüsse angenommen, die Vereine aus dem entsprechenden Hilfsfonds bekommen können. Insgesamt stehen 50.000 Euro zur Verfügung. Anträge sind an den Fachdienst Schule, Sport und Kultur, Rathausplatz 1, 31275 Lehrte, zu richten. Den erforderlichen Antragsvordruck gibt es auf der Internetseite www.lehrte.de.
Der Hilfsfonds, vom Rat im laufenden Haushaltsjahr installiert, soll dazu dienen, den Vereinen, die in der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflagen geraten sind, zu helfen. Voraussetzung dafür ist, dass entweder ein erheblicher Mitgliederrückgang oder erhebliche Einnahmeausfälle aufgrund ausgefallener Veranstaltungen im Zeitraum März bis Juni 2020 zu verzeichnen waren.