Gottesdienst für Kinder

Ahlten (r/gg). Mit einem neuen Angebot will das Team des Kindergottesdienstes der Kirchengemeinde Ahlten die Familien erreichen. „Wir finden es sehr schade, dass wir noch immer keinen Kindergottesdienst in Präsenz mit den Kindern im Martinshaus feiern können. Deshalb haben wir nach einer Alternative gesucht“, so Marlies Müller aus dem Team. Das neue Angebot heißt „KiGo in Tüten“. Das Team hat einen kleinen Kindergottesdienst vorbereitet, der zuhause mit der Familie gefeiert werden kann. Das Thema heißt „Vertrauen“. In einer Tüte befinden sich die dafür notwendigen Materialien, von Liedern über eine Geschichte, Gebete bis hin zu einer Kerze und Utensilien für das Kreuz. Auch eine Anleitung ist beigefügt. Diese Tüte kann am Samstag, 13. März, von 14 bis 17 Uhr an der Eingangstür des Martinshauses abgeholt werden. Der nächste „KiGo in Tüten“ wird für Ostersamstag, 2. April, vorbereitet.