Gospelchor Arpke verbreitet bei Premiere fröhliche Stimmung

Hatte schon zu seinem Premierenauftritt einige musikalische Überraschungen für das begeisterte Publikum parat: Der neue Arpker Gospelchor bei seinem ersten Konzert in der Kreuzkirche. Für Januar bereitet er nun einen Auftritt zusammen mit dem ältesten Mitglied der Kelly-Family in Sievershausen vor. (Foto: Horst-Dieter Brand)

Ein Beitrag von Horst-Dieter Brand: Im Januar folgt gemeinsames Konzert mit Kathy Kelly

LEHRTE/ARPKE (hdb). „O happy days“ erklang (noch) nicht – aber mit ähnlichen Gute-Laune-Liedern hat der vor knapp einem Jahr gegründete Gospelchor mehr als 100 Zuhörern einen beschwingten Sonntagnachmittag beschert.
Den ersten öffentlichen Auftritt der 26 Sängerinnen und Sänger belohnte das begeisterte Publikum am Ende mit stehenden Ovationen. So kam der Chor um eine Zugabe nicht herum, nachdem Pastorin Anna Walpuski den Mitwirkenden, ihrer Leiterin Imke Marks und allen Besuchern Gottes Segen gespendet hatte. Die Seelsorgerin hatte es zuvor auf den Punkt gebracht und dem Publikum aus dem Herzen gesprochen: „Wir danken für dieses großartige Konzert.“
Im voll besetzten Gotteshaus marschierte der Gospelchor mit dem Lied „Den Namen des Vaters wollen wir ehren“ ein. Dieses und die folgenden Lieder begleitete die vor Fröhlichkeit sprühende Chorleiterin höchst motivierend am E-Piano. Marks gelang es auch schnell, das Publikum mit einzubeziehen – sei es zum Klatschen oder Mitsingen wie bei „Got a reason for living again“.
Das 70-minütige Programm war geschickt zusammengestellt, wobei sich schwungvolle und besinnliche Songs abwechselten. Der Chor, der alle Lieder auswendig vortrug, zeigte eine ausgewogene Stimmkultur - allerdings überwiegend (noch) einstimmig. Nach drei jazzigen Stücken auf der Orgel hatte Marks für den zweiten Teil noch einige Überraschungen bereit, zum Beispiel mit „Hit the road, Jack“ oder dem südafrikanischen „Geh du voran“, bekannt geworden durch die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.
Das nächste Konzert ist für den 19. Januar 2013 angekündigt. Dann wird der Gospelchor gemeinsam mit Kathy Kelly (ältestes Mitglied der berühmten Kelly-Family) in der Sievershausener Kirche auftreten. Karten im Vorverkauf sind ab sofort im Arpker Gemeindebüro erhältlich.