Gewinnsparer machen es möglich

Von links: Benjamin Winter, Leiter der Volksbank in Lehrte, gratuliert Ralf Mauruschat, sportlicher Leiter,und Jürgen Müller, dritter Vorsitzender des Lehrter Sport-Vereins, zum VRmobil. (Foto: Volsbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen)

Lehrter Sport-Verein erhält ein VRmobil der Volksbank

Lehrte (r). Die Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen stellte in diesem Jahr vier "VWup!" im Rahmen ihrer VRmobil-Aktion zur Verfügung. Unter den glücklichen Gewinnern ist auch der Lehrter Sport-Verein. Um die VRmobile konnten sich Vereine und gemeinnützige Institutionen aus demgesamten Geschäftsgebiet der Volksbank bewerben. Die vier Gewinner überzeugten die Bank durch ihren Verwendungszweck und die Einsatzhäufigkeit. Der Lehrter Sport-Verein ist sowohl im Stadtgebiet als auch in benachbarten Orten viel unterwegs. Dank des neuen VRmobils können die Wege zu Schulen, Sportplätzen und Wettkämpfen nun schneller und einfacher bewältigt und das Trainingsmaterial bequemer transportiert werden. Ralf Mauruschat, sportlicher Leiter, und Jürgen Müller, dritter Vorsitzender des Vereins, präsentierten jetzt in Lehrte, gemeinsam mit Benjamin Winter, Leiter der Volksbankin Lehrte, stolz das neue Auto. „Das VRmobil ist für uns eine große Bereicherung und erleichtert unsere Vereinsarbeit enorm“, sagt Ralf Mauruschat. Je ein weiteres VRmobil erhielten der Förderverein Paritätisches Kinderzentrum Wennigsen, der Verein FuNah Hildesheim und der Spielmannszug „St. Hubertus“ Borsum. Die großzügige Unterstützung in Form der VRmobile ist den rund15.000 Gewinnsparern der Volksbank zu verdanken. Jeder Gewinnsparer trägt mit seinem Los dazu bei, dass die Volksbank soziale, kulturelle oder sonstige gemeinnützige Projekte in der Region fördern kann.