Gewerkschafter laden Kinder ein

Kasperl-Theater am Sonntag, 8. Dezember

LEHRTE (r/gg). Ein vom DGB-Ortsverband veranstaltetes Kasperl-Theater wird am Sonntag, 8. Dezember, um 10.30 Uhr in die Hauptschule an der Südstraße 1 gespielt. Die Puppenspielerin Sigrid Peters präsentiert eine halbstündige, kindgerechte Vorstellung für Kinder ab zwei Jahren. Die Figuren sind alte Bekannte: Räuber Hotzenplotz, der gerade den Wunschzettel gestohlen hat, Kasperl und Seppel, die den Wunschzettel wieder zurückholen wollen, um ihn zum Weihnachtsmann zu schicken, und natürlich der Wachtmeister dem Hotzenplotz übel mitgespielt hat. Und damit nicht genug: Zu allem Überfluss gibt die Großmutter noch Ratschläge. Die Geschichte in "Der Wunschzettel“ wird nicht nur in einzelnen Szenen erzählt. Für die Kinder gibt es auch Möglichkeiten, die Geschichte durch Zwischenrufe zu beeinflussen.
Als besondere Attraktion organisieren die Gewerkschafter vor der Aufführung ein Luftballon-Wettbewerb. Es gewinnt derjenige, dessen Luftballon am weitesten geflogen ist. Es gibt viele attraktive Preise zu gewinnen. Der Weihnachtsmann wird mit einigen Überraschungen zu der Veranstaltung kommen. "Der Eintritt ist frei", so der Hinweis des DGB-Vorsitzenden Reinhard Nold.