Gerangel und Schnittverletzung

Lehrte (r/gg). In der Nacht zu Samstag bemerkte ein 47-Jähriger Anwohner verdächtige Geräusche auf seinem Grundstück an der Straße Knockenwinkel. Als er vor die Tür trat, beobachtete er einen Täter, der sich gerade mehrere Getränkekisten zum Abtransport bereitstellte. Diese gab an, die Kisten gefunden zu haben. Als der Geschädigte dem Täter drohte, die Polizei zu verständigen, schlug der Täter ihm mit einer Bierflasche gegen den Kopf. Im anschließenden Gerangel wurde der Anwohner durch die zerbrochene Flasche schwer am Oberschenkel verletzt. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad. Das Opfer wurde später stationär in einem Krankenhaus aufgenommen und operativ versorgt.