Gelegenheit zum Ausflug genutzt

Fröhliche Runden gab es unter den Lehrter Ausflüglern auf dem Weihnachtsmarkt in Braunschweig. (Foto: Helga Laube-Hoffmann)

Lehrter besuchten Weihnachtsmarkt in Braunschweig

LEHRTE (r/gg). Das Reise-Angebot des hiesigen Verbands Wohneigentum kam gut an: 115 Teilnehmer waren beim Ausflug zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt dabei. "Warme Winterkleidung brauchten wir aber nicht. Die Sonne schien und die Temperaturen bewegten sich um die acht Grad. Durch das ständige hin- und herlaufen wurde uns sogar warm", so der Rückblick von Margrit und Werner Wittbold aus der Siedlergemeinschaft Hohnhorst mit einem Schmunzeln, denn der obligatorische Glühwein wurde natürlich trotzdem getrunken und auch eine Bratwurst gegessen.
Viele der Teilnehmer sind "Stammkunden", so Helga Laube-Hoffmannvon der Kreisgruppe. Bewährt habe sich das Angebot des Verbandes Wohneigentum Niedersachsen, mit dem Bus an das Ziel zu gelangen. Bummeln, genießen und Freunde oder Bekannten treffen und das ganz ohne Stress. Nach zweieinhalb Stunden hieß es Abschied nehmen. Auf der Rückfahrt fuhr der Bus in Lehrte noch über die festlich illuminierte Burgdorfer Straße. Die Weihnachtsbleuchtung mit den Lichterbögen, Schmucksternen und mehr gefiel sehr gut. Helga Laube-Hoffmann sagt: "Ein Dank an dieser Stelle von den Mitreisenden an alle Sponsoren und das Stadtmarketing Lehrte, das dies möglich gemacht hat."