Für weniger Verkehrslärm

Bürgerinformation am 19. Februar in der Galerie

LEHRTE (r/gg). Die Stadtverwaltung lädt zur Bürgerinformation für Dienstag, 19. Februar, um 18 Uhr in der Städtischen Galerie, Alte Schlosserei 1, ein. Der sogenannte Lärmaktionsplan soll erläutert werden, ein Entwurf, der vier Wochen lang öffentlich ausliegt, wird erklärt. Bürger können Fragen stellen und Anregungen einbringen, die dazu dienen, den Straßenlärm zu mindern. Die vorgebrachten Anregungen werden geprüft und fließen in die endgültige Fassung des Lärmaktionsplans mit ein.
Eine Lärmaktionsplanung in Bezug auf Schienenverkehrslärm durch die Kommunen ist gesetzlich weder möglich noch vorgesehen.