Für den guten Zweck

Spenden am Kuchenbüfett erwünscht

Arpke (r/gg). Im Gemeindehaus Arpke gibt es am Samstag, 30. April, zwischen 14 und 16 Uhr ein Kuchenbüfett zugunsten der Diakonie Katastrophenhilfe und der Arpker Kleiderscheune. Aus einer großen Vielfalt selbst gebackener Kuchen und Torten kann gegen Spende ausgewählt und so die Ukrainehilfe der beiden Einrichtungen unterstützt werden. "Die humanitäre Hilfe der Diakonie Katastrophenhilfe in der Ukraine ist ein wichtiger Beitrag der Kirchen für die Erstversorgung der Notleidenden“ sagt Ines Schwierzke vom Arpker Ortsausschuss der Gesamtkirchengemeinde Lehrter Land. „Aber auch hier vor Ort wird durch die Kleiderscheune Großartiges geleistet. Deshalb fahren wir bei den Spendenzwecken zweigleisig“, so Ines Schwierzke weiter.
Das Kuchenbüfett wird im Gemeindehaus, Ahrbeke 7, aufgebaut sein und hat solange geöffnet, wie der Kuchenvorrat reicht.