Frühlingserwachen angekündigt

Ausstellung im Forum am Sonntag, 15. März

LEHRTE (gg). Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ kündigt der Verein Stadtmarketing eine Ausstellung im Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16, für Sonntag, 15. März, von 11 bis 18 Uhr an. Hobbykünstler werden frühlingshafte und österliche Arbeiten präsentieren. Hobbyzüchter Martin Haase wird seine Kaninchen zeigen. Es soll einen besonderen Playmobil-Verkaufsstand geben. Die Kunst des Drechselns wird vor dem Eingang des Forums von Bernd Schönborn vorgeführt – soweit die Programm-Ankündigung.
Dagegen „weiterhin unklar“, so die Beschreibung von Stadtmarketing-Geschäftsführerin Sonja Truffel, sei die rechtliche Grundlage zum eigentlich geplanten „verkaufsoffenen Sonntag“. Zwar hat der Verein Stadtmarketing den dafür notwendigen Antrag auf Genehmigung in der Stadtverwaltung eingereicht, und erhielt von der zuständigen Ordnungsbehörde auch ein positives Signal, muss sich jetzt jedoch mit einem Einwand der Gewerkschaft ver.di befassen. Demnach seien die Kriterien nach Niedersächsischem Ladenöffnungsgesetz nicht erfüllt, die einen „verkaufsoffenen Sonntag“ ermöglichen. Konkret gehe es um Zweifel an einem Kriterium, das nicht genügt. Die sogenannte „Anlass gebende Veranstaltung“, in diesem Fall die Ausstellung im Kurt-Hirschfeld-Forum, sei konstruiert, um das Gesetz auszuhebeln, so der Hinweis von dem für den Handel zuständigen Gewerkschaftssekretär Christian Vasenthien im Gespräch mit dem Marktspiegel.