Früherer Kandidat auf Plakaten

Aufruf der Piratenpartei zur Bürgermeister-Stichwahl mit dem früheren Kandidaten Thomas Ganskow auf dem Plakat (von links): Sven Mantei, Jan Nadaczinski, Frank Prüße, Martina Prüße und Sebastian Frenger. (Foto: Piratenpartei)

Bürgermeister-Stichwahl zwischen Sidortschuk und Prüße, Piratenpartei wirbt mit Thomas Ganskow

LEHRTE (gg). Mit dem Auftrag, in die Stichwahl zu gehen, endete die Bürgermeisterwahl am 26. Mai. Derzeit bekam Amtsinhaber Klaus Sidortschuk, SPD, 41,8 Prozent der Stimmen und setzte sich mit 8,6 Prozent von seinem stärksten Konkurrent, Frank Prüße von der CDU, ab, der 33,2 Prozent der Stimmen bekam. Oliver Gels war parteiloser Kandidat in der Bürgermeisterwahl am 26. Mai und erhielt beachtliche 19,7 Prozent, das sind 4.345 Stimmen. Klaus Sidortschuk gewann also deutlich, lag aber nicht über der nötigen Hälfte der abgegebenen Stimmen. So wird es in Lehrte am 16. Juni eine Stichwahl geben, für die es nun eine Positionierung der Unterstützer gibt. Thomas Ganskow, Piraten-Partei, war einer der vier Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai und bekam 1.192 Stimmen, das sind 5,4 Prozent. Im Nachgang sagt Thomas Ganskow im Gespräch mit dem Marktspiegel: "Mit dem Ergebnis von 5,4 Prozent bin ich sehr zufrieden." Es zeige, dass die Inhalte, die er versucht habe, in die Öffentlichkeit zu bringen, Interesse geweckt hätten. Jetzt bleibe zu hoffen, dass möglichst viel davon auch ohne ihn umgesetzt werde. Insbesondere die Transparenz in der politischen Entscheidungsfindung durch Streaming aus dem Rat und den Ausschüssen und der freie Zugang zu allen mit Steuermitteln erzeugten Informationen in Lehrte läge ihm am Herzen. Wenn dann auch noch dem Klimawandel mit verstärkten Anstrengungen in Sachen E-Mobilität, Dach- und Fassadenbegrünung begegnet würde, wäre das eine zukunftsweisende Politik.
Thomas Ganskow wohnt in Hannover, ist sein 2012 Mitglied der Piratenpartei. Der gebürtige Berliner ist Sprecher der Bürgerinitiative Linden-Ihme-Zentrum (BLIZ) und hat mehrere Funktionen und Ämter in der Piratenpartei - Vorsitzender Piraten Region Hannover, Stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes Piraten Hannover, Leiter der Landesgeschäftsstelle.
Seine Positionierung zur Bürgermeister-Stichwahl in Lehrte ließ er offen, wieß auf Marktspiegel-Nachfrage auf die Entscheidung der Lehrter Piratenpartei hin, die dann auch etwas später folgte. Demnach unterstützen die Lehrter Piraten den CDU-Kandidaten Frank Prüße. Sebastian Frenger von der Piratenpartei schreibt: "Frank Prüße hat bekräftigt, unser Kernthema Tranzparenz im Rathaus umzusetzen. Damit sind nicht nur Veröffentlichungen gemeint, sondern neben der menschenverständlichen, inhaltlichen Aufbereitung auch eine respektvollere Berücksichtigung von Einwändungen."