Frischzellenkur für Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufsmesse

„Ab in den Frühling“ – nirgendwo sonst wird dieses Motto so gelebt wie bei „Garten & Ambiente“ auf der ABF. (Foto: Fachausstellungen Heckmann)
 
„Aktiv & Fit“ heißt die neue Messe bei der ABF rund um Sport und Wellness. Knapp 100 Unternehmen, Vereine und Verbände präsentieren ein sportives Angebot. (Foto: Fachausstellungen Heckmann)

ABF auf dem Messegelände mit Specials wie „Aktiv & Fit“, „Auto Tage Hannover“ und Heimtiermesse

HANNOVER (r/kl). „Ab in den Frühling“, heißt es wieder vom 29. Januar bis 6. Februar auf dem Messegelände in Hannover. Die ABF, Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufsmesse mit mehr als 900 Ausstellern, hat sich einer Frischzellenkur unterzogen und lockt mit neuen Themenschwerpunkten und Events. Vorneweg: „Aktiv & Fit“ - die neue Messe rund um Sport und Wellness. Knapp 100 Unternehmen, Vereine und Verbände präsentieren ein sportives Angebot, das in Sachen Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden keine Wünsche offen lässt
Im Fokus bei „Aktiv & Fit“ steht aber nicht nur die attraktive Produktpalette, die unter anderem aktuelle Modelle führender Fahrradmarken, Sportbekleidung und Outdoor-Ausrüstung beinhaltet.
„Aktiv & Fit“ bedeutet auch eine Fülle von Information, Unterhaltung und Beratung. Auf der „Aktiv & Fit“-Bühne steht jeder Tag unter einem anderen Motto – mit Experten-Vorträgen, Produktpräsentationen und Mitmach-Aktionen, unter anderem beim „Running Day“ mit Star-Gast Joey Kelly, bei „Lets Dance“ oder dem Aktions-Tag „Rauf aufs Rad“.
Ein weiteres Novum auf der ABF sind die „AUTO TAGE HANNOVER 2011“. Der neu gestaltete Autosalon in Halle 24 bietet die Top-Modelle der Saison – von Mercedes, Audi und VW über Opel bis hin zu Citroen, Fiat, Ford, Mazda und anderen mehr.
Insgesamt kann der Besucher zwischen rund 150 Fahrzeugen wählen und sich im attraktiven Ambiente fachkundig beraten lassen.
Und nicht nur das: Sämtliche Marken können auch vor Ort ausprobiert werden. Erstmals ist es möglich, direkt vom Messegelände zur Probefahrt zu starten – leichter kann Autokauf nicht sein.
„Ab in den Frühling“ – nirgendwo sonst wird dieses Motto so gelebt wie bei „Garten & Ambiente“ in den Hallen 19 und 20. Hier taucht der Besucher in eine grüne Oase, liebevoll gestaltet und mit einem Angebot, wie man es nur auf der ABF findet.
Rund 130 Aussteller verwandeln die Messehallen in ein wahres Paradies für Garten-Fans – mit zehn Themengärten, einer großen Auswahl an edlen Gartenmöbeln, Zubehör, Skulpturen, Outdoor-Cocking, Whirlpools und Kulinaria, aber auch mit wertvollen Tipps und Infos, zum Beispiel beim Auftritt vom Bezirksverband der Kleingärtner oder im Gartenforum mit den Experten der Niedersächsischen Gartenakademie.
Rund ums Thema „bauen + wohnen“ dreht es sich in Halle 23. Die rund 130 Aussteller bringen eine große Produktpalette mit, die von der modernen Designerküche bis zum bulligen Kachelofen, vom Garagenrolltor bis zum Wohlfühl-Sessel reicht.
Wohin geht die Reise in der kommenden Caravan-Saison? Diese Frage wird bei „Caravan & Camping“ in Halle 25 beantwortet. Bekannte Händler präsentieren alle Top-Marken auf über 20.000 Quadratmetern – eine größere Auswahl finden die Besucher in ganz Norddeutschland nicht. Zudem können sich die Besuche von Fachleuten wie den Experten vom Deutschen Camping Club DCC beraten lassen und finden außerdem eine große Auswahl an Camping-Zubehör vor.
Kulinarische Köstlichkeiten, wertvolle Küchenhelfer für zu Hause, Gewürze, Zubehör und vieles mehr rund ums leibliche Wohl findet der Besucher in der Markthalle in Halle 21, ebenso wie ein großes Informations- und Beratungsangebot in Sachen Hauswirtschaft sowie Freizeit & Hobby.
Das Messehighlight für all diejenigen, die sich schon im Januar auf die schönsten Tage des Jahres freuen! Vom 4. bis 6. Februar ist wieder „ReiseZeit – Die Urlaubsmesse“. Rund 260 Reiseprofis (u.a. FTI, Berge & Meer, World Inside) und Fremdenverkehrsämter (u.a. Türkei, Tunesien, Taipei), präsentieren die schönsten Ziele weltweit – ganz gleich ob man mit dem Luxus-Liner in der Karibik schipppern oder mit dem Motorrad die Weiten Kanadas entdecken möchte.
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr präsentieren sich auch 2011 wieder der beliebte Gemeinschaftsstand „Kreuzfahrten“ mit Urlaubskino sowie das „Reiseland Niedersachsen“, die „Nordischen Länder“ und der „Hannover Airport“.
Ebenfalls wieder mit dabei ist das Busreiseforum – Informationen, Reisetipps und Unterhaltung direkt von Profis.
Einen Tag vor der ABF-Eröffnung, nämlich am 28. Januar, startet die Heimtiermesse in Halle 2. Bereits ab dem 28. Januar zeigen rund 160 Aussteller ein großes Angebot von nützlichen und schönen Dingen fürs Haustier, vom Designer-Fressnapf über hochwertiges Futter bis zum gemütlichen Hunde-Körbchen. Außerdem stehen das beliebte Garnelen-Championat, ein Aquaristik-Wettbewerb sowie Rassenkatzenausstellung, Dog-Dance-Shows, Dog-Agility und Hundemodenschau auf dem Programm.
Der Eintritt für die Heimtiermesse beträgt am Freitag, 28. Januar, fünf Euro. An den anderen beiden Messetagen ist der Eintritt im ABF-Preis von zehn Euro enthalten.
Die ABF 2011, Norddeutschlands größte Freizeit- und Einkaufsmesse vom 29. Januar bis zum 6. Februar auf dem Hannover-Messegelände, ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Der Eintritt kostet für Erwachsene zehn Euro (ermäßigt neun Euro), Schüler/Jugendliche von 7 bis 18 Jahren zahlen fünf Euro; Kinder bis sechs Jahre: sind frei, das Nachmittagsticket (gültig Montag bis Freitag ab 15.00 Uhr) kostet fünf Euro.