Frauentag mit vielen Terminen

Gleichstellungsbeauftragte lädt ein

LEHRTE (r/gg). Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Freya Markowis zu Veranstaltungen und Aktionen ein. Vom Informationsstand der Gewerkschaften über Frauen-Gottesdienste zum Welt-Gebetstag und die traditionellen Frauenkaffees der SoVD-Ortsverbände bis zum Film „Die Verlegerin“ im Anderen Kino ist für alle etwas dabei.
Folgende Veranstaltungen gibt es in Lehrte im Einzelnen:
1. März, 19 Uhr, Kirche der Johannesgemeinde und Kirchengemeinde Zum Heiligen Kreuz in Lehrte-Arpke: Gottesdienst anlässlich des Welt-Gebetstags mit Christinnen aus Slowenien, im Anschluss gemütliches Beisammensein mit kulinarischen Spezialitäten aus Slowenien.
2. März, 10 Uhr, TSV Sportheim, Schiedeweg 12: Frauenfrühstück des SoVD Sievershausen, mit der Landtagsabgeordneten Thordies Hanisch.
8. März, 14 bis 17, Zuckerzentrum: Infostand zum Internationalen Frauentag von DGB und Verdi, mit Quiz zum Frauentag.
9. März, 19 Uhr, Anderes Kino: der Film „Die Verlegerin“ wird gezeigt, dazu gibt es einleitende Worte und die Möglichkeit zum Gespräch mit Freya Markowis.
10. März, 14 Uhr, Vereinsheim des SV 06 Lehrte, Mielestraße 7, Frauenkaffee inklusive Vorführung des Films „Battle of the Sexes“, organisiert von DBG und Verdi, anschließend Diskussion, Eintritt frei.
Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 05132 86 282 68 oder E-Mail freya.markowis@lehrte.de.