Frauen treffen sich

SPD lädt zum Gespräch ein

LEHRTE (r/gg). Für Samstag, 4. Mai, lädt der SPD-Ortsverein von 11 bis 12 Uhr zum Bürgerinnendialog ein. SPD-Frauen treffen sich im Bürgerbüro an der Bahnhofstraße 2 zum Austausch über Kommunal- und Landespolitik und alle weiteren politischen Themen.
„Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, auf eine Tasse Kaffee vorbeizuschauen“, ermuntert Maren Thomschke, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Lehrter Bürgerinnen zu einem Abstecher in die Bahnhofstraße. Das Treffen ist als Fortsetzung einer Reihe zwangloser Treffen von politisch interessierten Frauen zu sehen, die im vergangenen Herbst begann und damals viel Zuspruch erntete.
Es werden auch zahlreiche weitere engagierte Kommunalpolitikerinnen aus der Kernstadt und den Ortsteilen vor Ort sein. „So kann man sich ein Bild von unseren Themen und Projekten machen und erfahren, wie wir als Frauen Politik gestalten“, ergänzt die stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Sievershausen und Stadtratsmitglied Petra Drescher. Ebenfalls anwesend ist die SPD-Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch, die sich auf Fragen und Anregungen von Lehrter Bürgerinnen freut. Neben Angehörigen verschiedener Fachausschüsse und Parteigliederungen treffen sich am 4. Mai auch Frauen ohne besonderes politisches Amt – und solche, die es vielleicht einmal werden wollen. Die Veranstaltung ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt und eine Anmeldung nicht notwendig.