Frauen-Projektchor hat ersten Auftritt beim Adventssingen Lehrte

Zum Start des Frauen-Projektchores begeisterte bei einem Workshop Mitte August Chorleiterin Laura Bohne (am Klavier) 40 Frauen für das Chorsingen. Am dritten Adventssonntag beim Lehrter Weihnachtsmarkt hat der neue Chor nun seinen ersten Auftritt. (Foto: Verein DoppelTerz)

Mit „ensemble vis-à-vis“ und den Chören beim Weihnachtsmarkt

LEHRTE (r/kl). Auch in diesem Jahr tritt das „ensemble vis-à-vis“ wieder beim Adventssingen der Lehrter Chöre in der Matthäuskirche auf. Erstmals zu hören sein wird auch der im Spätsommer ins Leben gerufene Projektchor für Frauen.
Inzwischen ist das „ensemble vis-à-vis“ eine feste Größe in Lehrte und Umgebung. Seit seiner Gründung durch den Verein "DoppelTerz" fällt die a-cappella-Gruppe durch ihre musikalische Qualität auf. Auch in diesem Jahr wird das Ensemble beim Adventssingen der Lehrter Chöre am Sonntag, 15. Dezember (3. Advent) ab 15.00 Uhr dabei sein, wenn sich die Zuhörer wieder ein Bild von der vielfältigen Chorlandschaft in Lehrte machen können.
Bei dieser Gelegenheit wird sich erstmals der vom Verein "DoppelTerz" ins Leben gerufene Projektchor für Frauen vorstellen. Seit Ende August haben sich die mehr als 30 Sängerinnen unter der Leitung von Laura Rosa Bohne auf diesen Auftritt vorbereitet. Wie die musikalische Leiterin sagt, ist es durch die große Begeisterung der Sängerinnen in kurzer Zeit gelungen, einen Klangkörper zu formen, der den Vergleich mit den etablierten Chören beim Adventssingen nicht zu scheuen braucht. Die Idee zu diesem Chor kam aus den Reihen des „ensemble vis-à-vis“, dessen Mitglieder auch den Frauenchor-Workshop im August organisiert und die Chorleiterin gesucht haben.
Bereits Anfang Dezember beteiligte sich das „ensemble vis-à-vis“ mit einem größeren Programm bei einem Adventskonzert in Eschede.
Bei beiden Gruppen sind interessierte Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen. Das „ensemble vis-à-vis“ sucht musikalisch nicht unerfahrene Soprane, Tenöre und Bässe. Interessenten können sich unter info@doppelterz.de oder direkt bei den Auftritten melden.