Frauen in der Politik

Diskussion am Donnerstag, 23. Januar

LEHRTE (r/gg). Zur überparteiliche Diskussion mit Thordies Hanisch (SPD) und Kerstin Funk-Pernitzsch (Grüne), lädt der Grüne Ortsverein für Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr im Restaurant Marg-i, Am Parkschlösschen 1, ein.
"Schaut man auf die Zusammensetzung der Ratsfraktionen, so zeichnet sich überall in unserer Umgebung ein deutlicher Überschuss an Männern ab", so die Mitteilung von Roland Panter von den Lehrter Grünen. Frauen sind klar in der Minderheit und so sind derzeit eher Männer gefordert auch für die weibliche Hälfte der Bevölkerung ein politisches Angebot zu gestalten. Das gelingt mal besser und mal schlechter und über alle demokratischen Parteien hinweg wird der Wunsch formuliert, mehr Frauen in die Gestaltung von Politik einzubinden.
In einer offenen Diskussion soll erörtert werden, wie Frauen parteiübergreifend einen Zugang zur kommunalen Politik erhalten können. Nach einer Einleitung in das Thema durch Kerstin Funk-Pernitzsch (Ratsfrau in Alfeld, OV-Vorsitzende Hildesheim-Süd und persönliche Mitarbeiterin des Grünen Landtagsabgeordneten Stefan Wenzel) zur aktuellen Situation in den einzelnen Lehrter Stadt- und Ortsräten schließt sich eine offene Diskussion unter Leitung von Dündar Kelloglu (Vorstand Grüne Lehrte) an. Dort bringt auch die Landtagsabgeordnete Thordies Hanisch (SPD) mit Ihren Erfahrungen ein. Die Veranstaltung richtet sich parteiübergreifend an Frauen, die überlegen, sich eventuell in Zukunft politisch zu engagieren.