„Frauen im interkulturellen Dialog – wie Integration gelingen kann“

Wann? 16.09.2011 14:00 Uhr

Wo? Rathaus Lehrte, Rathausplatz 1, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
Lehrte: Rathaus Lehrte |

Wanderausstellung eröffnet „31. Woche der ausländischen Mitbürger in der Stadt Lehrte“

Die Eröffnung der Wanderausstellung „Frauen im interkulturellen Dialog – wie Integration gelingen kann“ am Freitag, 16. September, ab 14.00 Uhr im Bürgeramt des Lehrter Rathauses, Rathausplatz 2, steht am Beginn der Veranstaltungsfolge der bis zum 25. September andauernde „31. Woche der ausländischen Mitbürger in der Stadt Lehrte“.
Die Ausstellung ist entstanden im Rahmen der gemeinsamen Initiative „Migrantinnen in Niedersachsen – Integration gestalten!“ des Niedersächsischen Ministeriums fiir Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration und
der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten.
Sie begleitet zahlreiche Aktionen und Projekte in den Kommunen, wirbt für eine größere Akzeptanz der verschiedenen Lebensentwürfe von Frauen mit und ohne
Migrationshintergrund und für mehr gegenseitiges Verständnis.
Elf eindrucksvolle Portraits von Frauen sind Herzststück dieser Wanderausstellung. Migrantinnen geben in Interviews Auskunft über ihre unterschiedlichen Migrationsmotive, ihre persönliche und berufliche Entwicklung sowie über ihre Lebensperspektiven in den neuen Heimatorten, ergänzt durch zentrale Aussagen
zu positiven Veränderungen, die sie sich wünschen.
Die Sichtweise einer jungen Deutschen, für die das Zusammenleben und die Freundschaft mit Migrantinnen selbstverständlich sind, vervollständigt diese
Darstellung.
Neben den Portraits der Frauen werden Schautafeln mit Zahlen, Fakten und Hintergrundinformationen zur Geschichte der Zuwanderung, zur Bildung, Ausbildung
und politischen Teilhabe von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gezeigt, ergänzt durch „Info-Boxen“, die zentrale Begriffe erläutern.
„Mit dieser Ausstellung wird ein Zeichen gesetzt, wie Integration gelingen und ein Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in den
Kommunen entstehen kann. Die Ausstellung lädt ein, in einen interkulturellen Dialog einzutreten,“ ermuntern die InitiatorInnen zum Besuch.
Die Ausstellung kann anschließend zu den Öffnungszeiten des Lehrter Bürgeramtes besichtigt werden.
Nächste Veranstaltung der „Ausländerwoche“ in Lehrte ist dann am Dienstag, 20. September, von 14.30 bis 17.30 Uhr an der Moschee im Lehrter Dorf ein Kinderfest zum „Weltkindertag“. Ab 15.30 Uhr spielt hier ein Kasperletheater, ab 16.30 Uhr will ein Zauberer die Kinder in seinen Bann ziehen. Neben Spielen, Spaß und Bewegung wird auch der Kinderfolklorekreis der des Türkischen Elternvereins Lehrte und Umgebung für Unterhaltung sorgen.