Fledermäuse beobachten

Naturschauspiele bieten die Fledermäuse, die beim Nabu-Termin am 24. Juli sicht- und hörbar gemacht werden sollen. (Foto: Nabu)

Nabu-Exkursion an den Fischteichen

ALTKREIS (r/gg). Zu einer abendlichen Exkursion zu den Fledermäusen lädt der Nabu-Ortsverband Burgdorf-Lehrte-Uetze für Freitag, 24. Juli, auf Gut Adolphshof in Hämelerwald ein. Unter der Leitung der Experten Bernd Rose und Hans-Jürgen Sessner werden die Fledermäuse an den Fischteichen beobachtet, und mit Hilfe eines Batdetectors werden die Ultraschalllaute, die die Tiere zur Ortung ihrer Beute und zur Kommunikation mit den Artgenossen ausstossen, hörbar gemacht.
Treffpunkt ist um 20.30 Uhr auf Gut Adophshof. Wer schon etwas früher da ist, kann sich einen kleinen Imbiss aus dem Hofladen holen. Dann gibt es zunächst eine kurze Einführung, bevor alle zusammen zu den Fischteichen am Schiessstand gehen, wo ab 21.30 Uhr viele Wasserfledermäuse mit Hilfe eines Scheinwerfers zu sehen sein werden.
Die Veranstaltung dauert 2,5 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Rückfragen steht Bernd Rose unter der Telefonnummer 05136 81 265 zur Verfügung.