Finanzielle Unterstützung

Regionssportbund begünstigt Vereine

Region (r/gg). Zuschüsse zu Baumaßnahmen an den von Vereinen genutzten Sportstätten gibt jetzt der Regionssportbund bekannt. Zahlreiche Maßnahmen in der Region Hannover werden finanziell unterstützt. In Lehrte und Sehnde sind folgende Projekte beim Regionssportbund gemeldt worden. Die Höhe der förderfähigen Kosten sowie der bewilligten Zuwendungen sind nacheinander genannt. Hier die gemeldeten Bauprojekte mit Gesamtkostenrechnung und Zuschuss des Regionssportbunds: SG Ahlten, Erneuerung der Beregnungsanlage Tennisplätze, 16.297 Euro, 4.889 Euro; TSG Ahlten, Sanierung Duschräume, 22.585 Euro, 6.775 Euro; Bürgerschützengesellschaft Lehrte, Sanierung KK-Stand, 17.420 Euro, 5.225 Euro; Lehrter SV, Dachsanierung der Sporthalle Jahn-Turnhalle, 37.734 Euro, 11.320 Euro; Schützen-Corps Lehrte, Umrüstung auf elektronische Schießanlage (zehn Stände) und Erneuerung der Türen zum Sportpistolenstand, 38.307 Euro, 11.492 Euro; TSV Steinwedel, Umrüstung Flutlicht Tennisanlage auf LED, 12.000 Euro, 3.600 Euro. Beim MTV Rethmar werden die Umkleide- und Sanitärräume neu gebaut, was mit 649.351 Euro kalkuliert ist und vom Regionssportbund mit 24.000 Euro finanziell unterstützt wird.
Zudem bekommt der SV 06 Lehrte für die Flutlicht-Umstellung auf LED 5.983 Euro und der TSV 03 Sievershausen für die energetische Sanierung des Vereinsheims 3.500 Euro.