Feuer in einer Garage

Löscheinsatz an der Steinstraße

Lehrte (r/gg). Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lehrte wurden am Donnerstagabend voriger Woche, gegen 21.06 Uhr, zur Steinstraße alarmiert, weil Feuer in einer Garage gemeldet worden war. Anwohner hatten bereits Hand-Löscher und Gartenschlauch zum Löschen eingesetzt.  Die eintreffenden Feuerwehrmänner überprüften die Garage, löschten mit Kleinlöschgerät und belüfteten im Anschluss. In der Garage entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatz war für die Einsatzkräfte gegen 21.45 Uhr beendet, und die Einsatzstelle konnte wieder an die Bewohner übergeben werden. Im Einsatz war die Freiwillige Ortsfeuerwehr Lehrte mit 28 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen - so der Bericht von Feuerwehr-Sprecher Benjamin Rüger.