"Ferienbetreuung war der Hit"

Aktive Ferientage nutzten die Schulkinder in der LSV-Betreuung. (Foto: Aurelia Sievers, LSV)

LSV-Bilanz zum Angebot für Schulkinder

LEHRTE (r/gg). In den zwei Osterferienwochen nahmen 45 Kinder an dem LSV-Betreuungsangebot teil. "Das war der Hit", so die LSV-Mitteilung. Die Gruppe setzte sich zu gleichen Teilen aus Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren zusammen. Trampolin springen, toben, basteln, Capture the Flag und das Chaosspiel waren nur einige Aktionen, die bei den Jungen und Mädchen auf großen Zuspruch trafen. Auch die tägliche Mittagsmahlzeit von der Fleischerei Stache oder der Ausflug in den Kinderwald nach Hannover entsprachen den Geschmäckern der Kinder.
Maßgebend für die erfolgreiche Veranstaltung waren die Betreuer, die unter der Leitung von Nico Schlehuber und Franziska Wienbrügge mit viel Engagement und Freude den Tag mit den Kindern verbrachten und gestalteten. So kamen auch zwei Turn-Auftritte zustande, die zusammen eingeübt wurden. Nur der Wunsch, diese vor den Eltern oder einem Publikum
aufzuführen, konnte leider nicht in die Tat umgesetzt werden. Mit dem einstimmigen Fazit, zur nächsten Betreuung wiederkommen zu wollen, endeten die Osterferien.