“Feeling good” ist das Motto

Der Chor cantus gaudium bietet im Konzert am 8. Februar ein breites musikalisches Spektrum. (Foto: Privat)

Gesangverein Aligse lädt zum Konzert ein

LEHRTE (r/gg). Unter dem Motto „Feeling good“ präsentiert der Gesangverein Aligse am Samstag, 8. Februar, um 17 Uhr in der Matthäuskirche ein hörenswertes Konzert aller Chöre des Vereins. Der gemischte Chor cantus gaudium bietet unter der Leitung von Lilli Schwarz ein breites Spektrum quer durch die Jahrhunderte von Klassik, Gospel und zeitgenössischer Musik in unterschiedlichen Sprachen. Der am längsten bestehende Chor des Vereins, der Frauenchor cantus harmonie wird sein Können aus unterschiedlichen Genres darbieten. Seit über zwei Jahren hat der freiberufliche Chorleiter und Kirchenmusiker Michael Schwenke von Lilli Schwarz die Leitung dieses Chores übernommen.
Der Jugendchor „Young Voices“, deren Sängerinnen und Sänger aus der Singschule Auespatzen entwachsen sind, tritt ebenfalls auf. Diese jungen Damen und Herren singen größtenteils bereits seit dem frühesten Kindesalter im Gesangverein Aligse und wurden von Lilli Schwarz stimmlich und chorisch über zehn bis 20 Jahre ausgebildet. Der Auftritt gruppenübergreifender Ensembles krönt das nachhaltige Konzept der Singschule Auespatzen.
Wer sich zum Kommen entschließt, bekommt einen breiten Querschnitt aus der Arbeit des Vereins zu hören.
Eintrittskarten sind in der Buchhandlung Böhnert, bei der Volksbank Aligse sowie an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist um 16.30 Uhr.