Familienfest „Maibummel Lehrte“ mit viel Sonnenschein belohnt

Sonnenschutz und schicke Sonnenbrillen waren bei dem schönen Sonnenwetter angesagt, das dem „Lehrter Maibummel“ am vergangenen Wochenende einen Besucheransturm bescherte. (Foto: Walter Klinger)

Tausende genossen entspannte Erlebnisatmosphäre in der City

LEHRTE (kl). Bei schönstem Sonnenwetter gelang dem Stadtmarketingverein und den unter seinem Dach agierenden Lehrter Kaufleuten erneut ein City-„Maibummel“ in wunderbar entspannter Erlebnisatmosphäre. Als Fest für die ganze Familie konzipiert, sorgten Themenbereiche für Party, Vereins- und Firmenpräsentationen, Kinderspaß, Hobbykunst und ein Flohmarkt für Anregung und Unterhaltung. Der Familieneinkaufstag am Sonntag stellte die Kollektionen für den Sommer in den Mittelpunkt. Viele Geschäfte dankten (nicht nur) den Mütter am Muttertag mit Präsenten und Aktionen.
Größter teilnehmender Verein war das Schützen-Corps Lehrte, das mit seinen beiden Musikzügen und beim Bogen- und Lichtpunktgewehrschießen fast 100 Mitglieder aufbot. Die Tanzschule Jegella und das Studio „Body & Soul“ sowie der Tanz-Sport-Club Lehrte folgten mit einer Vielfalt von (immer perfekter werdenden) Tanzgruppen besonders für Kinder und Jugendliche beim „Personaleinsatz“ dichtauf.
Mehrere beliebte größere Kinderspielaktionen von Lehrter Vereinen waren indes in diesem Jahr wegen der gleichzeitigen Konfirmationstermine nicht möglich. Das Konzept als Familienfest ließ viele der an den etwas kühleren Abenden nochmals in Scharen in die City strömenden Erlebnishungrigen auch das Angebot geöffneter Schaustellerstände vermissen – gefeiert und gebummelt wird (bis auf die mit Livemusik bespielten Bühnen) auf der „Einkaufsmeile“ Burgdorfer Straße selbst eben nur noch bis zum späten Nachmittag. Bei der Abschlussparty mit den Lehrter „Sidekicks“-Rock'n'Rollern war dann aber auch das Livemusik-Publikum mit dem heute familiäreren Stadtfestangebot wieder voll versöhnt.