Zum Beitrag
11 von 12

Falls es bei der Bombenentschärfung zu Schäden gekommen wäre, standen zusätzliche Einsatzfahrzeuge (bis auf die Drehleiter zuvor selbst für Sitzendtransporte zur Sammelunterkunft genutzt) auf dem Parkplatz des "Penny"-Marktes an der Ahltener Straße bereit - mit vorbildlicher "Rettungsgasse".

(Foto: Walter Klinger)
Bild 11 von 12 aus Beitrag: Fliegerbombe zwingt bei 28 Grad 7.000 Lehrter aus ihren Häusern