Fahrsicherheit ausprobiert

Voller Einsatz auf dem Parcours im Rahmen des Fahrsicherheitstrainings. (Foto: Benjamin Rüger)

Training mit Feuerwehr-Großfahrzeugen

Lehr/gg). Insgesamt zwölf Einsatzkräfte aus zehn Ortsfeuerwehren haben am kostenlosen Fahrsicherheitstraining, bereitgestellt vom ADAC und der Lehrter Stadtverwaltung, teilgenommen. Um die Grenzen der Fahrphysik zu erkennen und brenzlige Verkehrssituationen zu meistern wurde auf einer Kreisbahn geübt. Sechs große Löschfahrzeuge wurden auf glatter Fahrbahn gebremst, auch in Kurven und im Gefälle. 
Zuvor wurden den Teilnehmern im theoretischen Teil wichtige und relevante Aspekte für die Fahrsicherheit vermittelt. Anschließend musste am Fahrzeug eine Abfahrtskontrolle durchgeführt und die richtige Sitzposition eingestellt werden. Zu den vielen verschiedenen Fahrübungen gehörten unter anderem ein Hindernisparcours, die Gefahrenbremsung oder  das Durchfahren einer Rettungsgasse.