Fahrrad statt Auto

Stadtwerke GmbH empfiehlt Aktion

Lehrte (r/gg). Die Stadtwerke Lehrte GmbH meldet ein Team für die diesjährige Stadtradeln-Aktion an – jedes Jahr werden Kommunen, Firmen, Vereine und Schulen dazu aufgerufen, während eines bestimmten Zeitraums auf das Auto zu verzichten und stattdessen auf das Fahrrad umzusteigen. Ziel des Wettbewerbs unter dem Titel „Radeln für ein gutes Klima“ ist mehr Umweltschutz und Lebensqualität in den Kommunen. "Eine gute und sinnvolle Sache, die wir als lokales Unternehmen sehr gern unterstützen", schreibt Franziska Paysam, Stadtwerke-Team Marketing.
Im Zeitraum vom 6. Juni bis 26. Juni können registrierte Teilnehmer ihre Streckenkilometer in das entsprechendes Portal "Stadtradeln" eintragen. Jeder Kilometer und jede noch so kleine Wegstrecke wird dann zum Gesamtergebnis beitragen.
Die Botschaft der Stadtwerke Lehrte GmbH dazu: "Mobilität auf dem Fahrrad ist in jedem Fall lohnenswert: Man ist an der frischen Luft aktiv, tankt Sauerstoff und neue Energie, zudem spart der Verzicht auf das Auto klimaschädliches CO2 ein."