Fahrplan verdichtet

SPD verteilt Notiz zum Bahn- und Busverkehr

HÄMELERWALD (r/gg). Die SPD-Ortsabteilung hat wieder einen Jahresfahrplan erstellt. Dieser wird an alle Haushalte verteilt. Auf eine Besonderheit weist Wolf Kutzer hin: "Seit 20 Jahren fordern wir, dass der Takt Hannover-Braunschweig auf eine halbe Stunde verdichtet wird, was aber immer mit Verweis auf den Güterverkehr als nicht machbar beantwortet wurde. Und nun geht es doch!" Hier seine Zusammenfassung in Kürze: Seit 9. Dezember im Fahrplan: In Richtung Hannover, Montag-Freitag von 5.24 bis 20.23 Uhr stündlich zusätzlich zu dem gewohnten Takt ab 4.46, Samstags zusätzlicher Stundentakt ab 9.23 Uhr, zusätzlich wie bisher ab 4.46 Uhr. Sonntags gilt ausschließlich der Stundentakt ab 5.46 Uhr. In der Gegenrichtung ab Hannover Hbf Montags bis Freitags zusätzlich stündlich von 6.14 bis 21.16 Uhr, gewohnter Stundentakt ab 4.55 Uhr, samstags ab 10.16 Uhr und Stundentakt ab 4.55 Uhr. Sonntags ausschließlich ab 5.55 Uhr.
Zusätzlich verkehrt am Wochenende ein Nachtzug um 3.14 Uhr von Hannover nach Braunschweig und von 2.38 Uhr von Hämelerwald nach Hannover.
Der Nachtliner-Bus verkehrt zusätzlich Samstag und Sonntag um 1.01,2.01, 3.01, 4.01 Uhr ab Lehrte, Neues Zentrum mit S-Bahn-Anschluss aus Hannover. Beim Nachtbus kann man auch außerhalb der Haltestellen aussteigen.
Die Buslinien nach Hohenhameln und Lehrte verkehren unverändert.
An Wochenenden verkehrt ein Ruftaxi von Adolfshof bis nach Lehrte und zurück. Damit kann der Bahnhof Hämelerwald von Adolfshof, Wohnpark und Sievershausen erreicht werden.
Montags bis Freitag wird der Bahnhof mit dem Linienbus 949 von Wohnpark und Sievershausen erreicht. Das Angebot des Frauen-Nachttaxi von 21 Uhr bis 4 Uhr bleibt bestehen. Auskünfte erteilt Wolf Kutzer: E-Mail mail@wolf-kuztzer.de.